Fohlenchampionat & Fohlenbrennen 2016

Auch dieses Jahr fand wieder das Fohlenbrennen mit Fohlenbeurteilung unter der Regie des Hessischen Ponyzuchtverbandes mit Klaus Biedenkopf und der hessischen Landeszuchtwartin und IPZV-Zuchtrichterin Annika Wiescher statt.

Da Annika in gewohnter Weise kompetent die Vorzüge und eventuelle Schwächen der Fohlen kommentierte, hatten alle Zuschauer eine kurzweilige und schöne Veranstaltung. Auch hier noch einmal danke an Klaus und Annika.

Alle Mütter und fast alle Fohlen präsentierten sich von ihrer besten Seite, die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Hvítserkur hat uns tolle Fohlen geschenkt.

Siegerfohlen bei den Mädels wurde Herva von Zweibrücken, Tochter von Hekla frá Sauðárkróki und unserem Hvítserkur mit Exterieur 8,1, Interieur 8,1 und 8,3 für Gänge, gesamt 8,20.

Bei den Hengstfohlen gewann ihr Halbbruder Ingvar von Zweibrücken, Tochter von Ísold frá Gilsbakka, MV: Sær frá Bakkakoti und ebenfalls Hvítserkur mit Exterieur 8,1, Interieur 8,2 und Gänge 8,1, gesamt 8,12.

 

Unser Siegerfohlen Herva von Zweibrücken:

img_1364

Bewertung Stutfohlen
Bewertung Hengstfohlen